Migräne- und Kopfschmerzbehandlung

Klopfender, pulsierender, rasender Schmerz,
der einseitig oder auch beidseitig auftretenden kann.

Migräne und Kopfschmerzen sind weit verbreitet.

Der Schmerz ist kaum zu ertragen.
Oft ist er verbunden mit Schwindel, Übelkeit und Erbrechen.
Manchmal ist er vergesellschaftet mit Licht-, Lärm- und/oder Geruchsempfindlichkeit.#

Migräne und Kopfschmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität.

Migräne gilt allgemein als nicht heilbar,
medikamentöse vorbeugende Behandlung wird vielfach empfohlen.

Migräneanfälle und Kopfschmerzen sind weitgehend vermeidbar!




Es besteht kein Grund zu resignieren, wenn

  • allgemeinmedizinische, neurologische, internistische, augenärztliche und/oder HNO-ärztliche Maßnahmen nicht zu einem messbaren Erfolg geführt haben,
  • nach Anfertigung von CT oder MRT kein krankhafter Befund diagnostiziert wurde,
  • homöopathische Behandlungen oder wiederholte Akupunkturanwendungen nicht zur dauerhaften Beschwerdefreiheit geführt haben,
  • osteopathische Behandlungen und/oder manuelle Therapien nur kurzzeitig geholfen haben.

Aristoteles: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."